.st0{fill:#FFFFFF;}

Was ist ein Requote? BÖRSENCOACH Magazin 

 Januar 28, 2017

By  Marc Pötter

​​Statement von Geschäftsführer Marc Pötter zur Funktionsweise eines Requotes im BÖRSENCOACH Magazin Ausgabe 1. Quartal 2017.

​Ein sogenannter Requote ist eine neue Preisquotierung des Brokers, wenn die Order zu dem angezeigten Preis nicht ausgeführt werden kann.

More...

Typischerweise kann dies passieren, wenn ein Kunde über die Direktorder-Maske (Direct Deal) ordern möchte, wo der Preis mit einer gewissen Toleranz garantiert ist.

Kommt es zu sehr schnellen Marktbewegungen oder Kurssprüngen, ist dieser Preis nicht mehr verfügbar und die Direktorder kann zu diesem Preis nicht ausgeführt werden. Es kommt zu einem neuen Preisvorschlag, dem Requote.

​Requotes in der Praxis

​Da die Broker immer besser werden kommt es mittlerweile nur sehr selten zu Requotes. 


Requotes sind ​ein ganz normaler Mechanismus auch wenn diese bei unseriösen Brokern gerade in den Anfängen des Forex- und CFD-Handels ​zu häufig vorkamen ohne dass es dafür eine gerechtfertigte Marktbewegung gab.

Marc Pötter

Marc ist der Geschäftsführer von Smart-Markets und professioneller Daytrader und Investor. Er hat einen Abschluss als zertifizierter internationaler Investmentanalyst (CIIA) und konzentriert sich auf Daytrading und langfristige Aktienanlagen.
Er arbeitet sich gerne in neue Themengebiete ein und feilt an neuen Strategien, die er größtenteils selbst programmiert.
In seiner Freizeit genießt er gerne die Natur mit seiner Familie.

Das könnte Sie auch interessieren:

TRADERS-Magazin: Ein Jahr nach dem Franken-Schock
Indikator in MetaTrader 4 (MT4) einfügen und installieren
TRADERS Magazin: Direkter vs. effektiver Hebel
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>