Facebook Analyse Aktie Beitragsbild

Facebook Aktie – Analyse zum neuen Allzeithoch

​Der Aktienkurs der Facebook Aktie hat ein neues Allzeithoch erreicht. Hat die Aktie weiteres Potential oder droht der Ausverkauf?

In dieser zu Schulungszwecken angefertigten Analyse schauen wir uns die fundamentalen Daten von Facebook an und nutzen die technische Analyse, um das Chartbild zu betrachten.

More...

​Facebook ist Weltmarktführer bei sozialen Netzwerken

​Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt zudem auch die Dienste WhatsApp (Smartphone Messenger) und Instagram (soziales Netzwerk) gehören.

Laut eigenen Aussagen nutzen mehr als 2 Milliarden Nutzer weltweit das Netzwerk von Facebook.

Facebook verdient sein Geld zum größten Teil mit Werbung. Dank der vielen Informationen seiner Nutzer kann Facebook die Werbung sehr zielgerichtet ausstrahlen. Zum Beispiel bekommt ein Nutzer, der als Hobbies "Fußball" angegeben hat, gezielt Werbung für diesen Sport und eher nicht für Handballprodukte.

Die Plattform Facebook bietet Werbetreibenden bereits seit langem das Schalten von Werbung an.

​Bei Instagram wurde diese Möglichkeit erst vor einiger Zeit eingerichtet und bei WhatsApp wird erst jetzt angefangen, dass Werbung geschaltet werden kann.

Das große Wachstumspotential bei Facebook liegt daher vor allem in Instagram und WhatsApp.

Fundamentales Bild der Facebook Aktie

​Die Zahlen von Facebook lesen sich sehr beeindruckend (2018): 

  • KGV von 17,1
  • Gesamtkapitalrendite von über 22%
  • Eigenkapitalquote von über 86%

​Der Umsatz und der Jahresüberschuss wachsen jedes Jahr zweistellig, wie in folgenden Grafiken zu sehen ist:

Facebook Aktie Analyse: Umsatzentwicklung in Millarden

Quelle: Annual Report: https://s21.q4cdn.com/399680738/files/doc_financials/annual_reports/2018-Annual-Report.pdf

Facebook Aktie Analyse: Jahresüberschussentwicklung in Millarden

Quelle: Annual Report: https://s21.q4cdn.com/399680738/files/doc_financials/annual_reports/2018-Annual-Report.pdf

Technische Analyse der Facebook Aktie

Bei einem neuen Allzeithoch können wir mit gutem Gewissen von einem intakten Aufwärtstrend sprechen.

Generell ist die historische Kursentwicklung der Aktie seit Emmission eine Erfolgsgeschichte:

Facebook Aktie: Analyse Chart langfristig

Quelle: Tradesignalonline.com

​Ebenfalls seit Januar 2019 ist der Kurs in einem intakten Aufwärstrend. Die Korrektur in 2018 war im Wesentlichen fundamental bedingt durch den Datenskandal (mehr Infos dazu siehe hier).

Facebook Aktie: Analyse Chart mittelfristig

Quelle: Tradesignalonline.com

Interessante Untersützungen für einen Long-Einstieg bilden die im Chart dargestellten Kreuzunterstützungen (rot eingekreist) bzw. die Trendlinien.

Fazit

​Facebook ist im Vergleich mit anderen Technologieunternehmen günstig bewertet (KGV, etc.).

Das Wachstum ist ebenfalls sehr stark und sollte sich nach Analystenmeinung in den nächsten Jahren fortsetzen. Treiber sind hier Instagram und vor allem die neue Werbemöglichkeit über WhatsApp.

Wie immer bei Aktieninvestments gibt es auch Risiken. Die liegen vor allem in zukünftigen Datenschutzskandalen (wie gesehen in 2018) oder auch im Verschlafen von neuen Trends und Technologien.

Ebenfalls gibt es Überlegungen der amerikanischen Demokraten, Facebook und andere beherrschende Technologieunternehmen zu zerschlagen.

Disclaimer

Dieser Beitrag dient rein zu Schulungszwecken und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung.

Bitte lesen Sie unseren kompletten Disclaimer und Risikohinweis hier.

Kommentieren Sie diesen Beitrag: