Kontakt +49 (0) 211 – 569 408 0 offline
Wirtschaftskalender
Wirtschaftskalender Zeitungsbild

Wirtschaftskalender KW 47 / 2017

Hier finden Sie den Wirtschaftskalender für die KW47.

In dieser Handelswoche bitte darauf achten, dass in den USA und Japan am Donnerstag das Erntedankfest stattfindet. Daher werden die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA bereits am Mittwoch veröffentlicht.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 46 / 2017

Hier finden Sie den Wirtschaftskalender für die KW46.

In dieser Handelswoche wird interessant zu sehen sein, wie sich der Dax verhält. Nachdem es in den ersten Minuten des Handels am Dienstag ein neues Allzeithoch gab, kannte der Dax nur noch eine Richtung und gab über 400 Punkte nach.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 45 / 2017

Hier finden Sie den Wirtschaftskalender für die KW45.

BITTE beachten Sie die Zeitumstellung in den USA am vergangenen Sonntag!

In dieser Handelswoche gibt es Zinsentscheide in Japan, Australien und Neuseeland. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 44 / 2017

Hier finden Sie den Wirtschaftskalender für die KW44.

BITTE beachten Sie die Zeitumstellung am vergangenen Sonntag!

Diese Handelswoche könnte sehr interessant werden. Zum einen haben wir in den vergangen Tagen ohnehin einen leichten Anstieg der Volatilität feststellen können. Zum anderen gibt es reichlich Daten, die für Zündstoff sorgen könnten.

 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 43 / 2017

Hier finden Sie den Wirtschaftskalender für die KW43.

Gegen Ende der jüngsten Handelswoche hat der DAX wieder an Volatilität gewonnen und mal sehen, wie es sich diese Woche verhält. Speziell am Donnerstag gilt es, den europäischen Zinsentscheid zu beachten.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 42 / 2017

Hier finden Sie den Wirtschaftskalender für die KW42.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 41 / 2017

KW41 erscheint von den Daten her eher als ruhig Woche. Aber aufgepasst. "Ruhige Wasser sind oft tief", möchte man schon sagen. Vielleicht eine interessante Woche für Range-Trades. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 40 / 2017

In KW40 feiert Deutschland den Tag der Deutschen Einheit am Dienstag. Dennoch gibt es insgesamt eine Vielzahl an Daten und Meldungen und damit verbunden auch hoffentlich ein paar schöne Bewegungen. Aufpassen sollte man wie immer vor den Arbeitsmarktdaten der USA am Freitag. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können.

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 39 / 2017

Mit Spannung erwarten wir die KW39 besonders im Hinblick auf die am Wochenende durchgeführte Bundestagswahl. Ansonsten sind für die Woche keine außergewöhnlichen Daten erwartet. Das Wochenfinale am Freitag führt eine hohe Anzahl an Meldungen auf.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 38 / 2017

In dieser Woche wird am Mittwoch über die Zinsen in den USA entschieden und am Donnerstag in Japan. Das Highlight der Woche wird aber wohl erst am Wochenende bei der Bundestagswahl kommen.

Achten Sie dieses Mal besonders auf Ihre offenen Ordern und Positionen VOR dem Wochenende; wer weiß schon, welche Auswirkungen die Wahlergebnisse der Bundestagswahl auf die Märkte haben werden. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 37 / 2017

KW beginnt eher etwas verhalten. Die ersten beachtenswerten Daten aus Deutschland und der EU findet man ab Mittwoch. Donnerstag hat es mit zwei Zinsentscheiden (CH & GB) dann in sich. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 36 / 2017

In der KW 36 kommt es am Donnerstag zum Zinsentscheid der EZB. Bitte beachten Sie, dass es zu diesem Zeitpunkt in fast allen CFD- und Forexmärkten zu deutlich erhöhter Volatilität und zu Kurssprüngen kommen kann. Ansonsten startet der Montag eventuell etwas ruhiger wegen des US-Feiertags; oder nutzen die Marktteilnehmer diesen Feiertag für den einen oder anderen Run?

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 35 / 2017

In der KW 35 stehen wie jeden ersten Freitag im Monat die sehr wichtigen amerikanischen Arbeitsmarktdaten um 14:30 Uhr an. Bitte beachten Sie, dass es zu diesem Zeitpunkt in fast allen CFD- und Forexmärkten zu deutlich erhöhter Volatilität und zu Kurssprüngen kommen kann. Ansonsten werden diese Woche einige Einkaufsmanagerindizes und Konjunkturdaten veröffentlicht.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 34 / 2017

In der KW 34 stehen sehr wenige Daten auf der Agenda. Erwähnenswert ist der ZEW Konjunkturindikator am Dienstag aus Deutschland und die BIP-Zahlen aus Deutschland und Großbritannien. Ansonsten kann es jederzeit zu heftigen Reaktionen in den Märkten kommen, sollte der nächste Terroranschlag nach Barcelona folgen.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 33 / 2017

In der KW 33 stehen vor allem Arbeits- und Konjunkturdaten im Vordergrund. Neben den "normalen" Wirtschaftsdaten sollte auch die politische Entwicklung der Kriegsdrohungen zwischen Nord Korea und den USA im Auge behalten werden. Sollte dies sich verschärfen, kann es ebenfalls zu starken und abrupten Einflüssen auf die Kurse kommen.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 32 / 2017

Interessante Daten stehen in der KW32 an. Viel interessanter wird aber zu sehen sein, wie sich der DAX und der EUR/USD machen werden. Wird der US-Dollar weiterhin schwächeln und an Wert verlieren und hält beim DAX die Unterstützung bei 12.000 oder ziehen - besonders die Automobilwerte - den Kurs weiter nach unten? 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 31 / 2017

Die KW 31 ist die erste Kalenderwoche im August und somit werden am Freitag die US-Arbeitsmarktdaten bekannt gegeben. Oftmals ist dies eine eher ruhigere Woche, die das Range-Trading bevorzugt. Allerdings haben die vergangenen Tage, speziell im DAX und EUR/USD heftigere Bewegungen gehabt und interessant wird es so oder so werden.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 30 / 2017

Die KW 30 hat das Highlight mit Sicherheit am Mittwoch mit dem Zinsentscheid in den USA. Ohnehin könnte es eine sehr interessante Woche werden, nachdem zwei sehr wichtige Märkte heftig reagierten in der Vorwoche. Der Dax verlor deutlich und der EUR/US-Dollar stieg über die 1,16 auf ein 2-Jahreshoch. Interessant wird zu sehen sein, ob der eingeschlagene Weg beibehalten wird oder ob es - spezielle im Dax - nur eine Korrektur war.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 29 / 2017

Die KW 29 brennt ihr Datenfeuerwerk definitiv am Donnerstag ab. Um die Mittagszeit ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch von hoher Volatilität auszugehen. Zum einen gibt es den EZB Zinsentscheid mit anschließender Pressekonferenz und zeitgleich mit der Pressekonferenz veröffentlichen auch noch die USA relativ wichtige Daten. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 28 / 2017

Die KW 28 ist etwas ruhiger von der Datenlage, jedoch kann die Volatilität in den Märkten nach den US-Arbeitsmarktdaten letzte Woche wieder ansteigen.

Sehr wichtige Daten sind für diese Woche nicht angekündigt, jedoch wird die FED-Vorsitzende Yellen am Mittwoch und am Donnerstag jeweils um 16 Uhr eine Rede halten. Auch stehen Konjunkturdaten aus den USA und Arbeitsmarktdaten aus England auf der Agenda.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 27 / 2017

KW 27 verspricht eine interessante Handelswoche zu werden. Zum einen findet am 04. Juli der amerikanische Unabhängigkeitstag statt und zum anderen gibt es am Ende der Woche die monatlichen Arbeitsmarktdaten aus den USA.

Die vergangene Handelswoche bescherte uns Händlern eine deutlich höhere Volatilität. So hat der Dax deutlich nach unten korrigiert und auch der US-Dollar hat stark gegenüber dem Euro verloren. Mal sehen, ob der Trend in dieser Woche fortgesetzt wird oder ob die ursprüngliche Richtung wieder eingenommen wird.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 26 / 2017

In KW 26 findet das EZB Forum in Portugal statt. Viele geplante Reden, unter anderem natürlich von EZB Präsident Draghi, können zu erhöhter Volatilität führen. Ansonsten ist es eine relativ normale Nachrichtenwoche.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 25 / 2017

KW 25 ist relativ arm an geplanten Daten. Dennoch gibt es in Neuseeland den Zinsentscheid und in der Schweiz werden die beiden Reden der SNB am Dienstag mit Spannung erwartet.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 24 / 2017

KW 24 ist besonders ab Mittwoch voll mit Daten. USA, Schweiz, GB und Japan entscheiden über den Leitzins, was jeweils zu erhöhten Volatilitäten führen kann. Spannend bleibt es politisch sicher auch in GB, wo die Neuwahl in der KW23 zu einem überraschenden Ergebnis geführt hat und in den USA mit Präsident Donald Trump, der durch die FBI Affäre erheblich unter Druck geraten ist.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 23 / 2017

KW 23 beginnt in Deutschland mit dem Pfingstfeiertag. Besondere Aufmerksamkeit liegt auf dem Donnerstag. Die EZB entscheidet über den Leitzins und in der anschließenden Pressekonferenz wird Präsident Draghi Details zum Entscheid bekannt geben.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 22 / 2017

Am Wochenende vor der KW 22 findet das G7 Treffen mit US Präsident Trump in Italien statt. Am Freitag der Woche wird das Highlight mit den monatlichen US-Arbeitsmarktdaten veröffentlicht. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 21 / 2017

In der KW 21 stehen Konjunkturdaten aus Deutschland und den USA im Vordergrund. Am Donnerstag ist in vielen europäischen Ländern Feiertag (Christi Himmelfahrt). Die Börsen in der Schweiz und in Österreich haben geschlossen, wohingegen in Frankfurt ein normaler Handelstag ist. Der DAX-Handel findet demnach wie gewohnt statt.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 20 / 2017

In der KW 20 stehen keine besonders wichtigen Daten wie Zinsentscheide oder ähnliches an.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 19 / 2017

KW 19 beginnt mit einem Paukenschlag am Sonntag. Die Stichwahl in Frankreich steht an und bei der Wahl vor zwei Wochen gab es größere Gaps, die sich bis heute nicht geschlossen haben. Vermehrt hat man in den vergangenen Tagen und Wochen von Erholung, Entspannung und Zuversicht für Europa gelesen, weil sich ein möglicher Wahlsieg des Pro-Europa-Vertreters anzeichnen würde. Wie war das noch beim Brexit und der amerikanischen Präsidentenwahl? Jedenfalls sollten Sie vorsichtig sein, da das Risiko erhöhter Volatilität besteht.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Den Wirtschaftskalender für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 18 / 2017

KW 18 nimmt datentechnisch am Mittwoch wohl Fahrt auf, wenn die FED über die Zinsen in den USA entscheidet. Zumindest ist es dort nicht ganz so langweilig wie bei den Zinsentscheiden in der EU aktuell, wo Draghi mit stoischer Ruhe seit vielen Monaten immer wieder an seiner Linie der Nullzinspolitik und der Anleihenkäufe festhält. Zudem ist es die erste Woche des Monats Mai und am Freitag geben die USA noch ihre monatlichen Arbeitsmarktdaten bekannt.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 17 / 2017

KW 17 könnte sehr volatil werden. Hängt davon ab, wie in Frankreich am Wochenende gewählt wurde.

Zudem gibt es am Donnerstag dieser Woche eine wahre Datenflut mit dem EZB-Zinsentscheid, der dazugehörigen Pressekonferenz und zeitgleich veröffentlichen die USA ihre wöchentlichen Arbeitsmarktdaten sowie weitere Daten im Bezug auf Gebrauchsgüter. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 16 / 2017

KW 16 beginnt beginnt mit dem Ostermontag, an dem mit eher ruhigeren Bewegungen gerechnet werden kann. Aber man weiß nie, auch diese Tage können unvorhergesehen interessant sein. 

WICHTIG: Beachten Sie die geänderten Handelszeiten am Osterwochenende, die auf den Seiten 2 und 3 des Wirtschaftskalenders für die KW 15 sowie auf Seite 2 des Wirtschaftskalenders für die KW16 zu finden sind!

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 15 / 2017

KW 15 beginnt datentechnisch zunächst sehr ruhig: am Montag spricht gegen 22:00 Uhr lediglich die FED-Vorsitzende Yellen. Den Rest der Tradingwoche stehen keine enorm wichtigen Daten an und das Ende der Handelswoche ist durch das Osterwochenende mit den vielen Börsen-Feiertagen am Freitag gezeichnet.

Aber Achtung: auch diese Phasen können äußerst interessant und volatil sein.

WICHTIG: Beachten Sie die geänderten Handelszeiten am Osterwochenende, die auf den Seiten 2 und 3 des Wirtschaftskalenders für die KW 15 zu finden sind!

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 14 / 2017

In der KW 14 steht unter anderem der Zinsentscheid in Australien im Fokus. Ansonsten gibt es verhältnismäßig viele Daten in Summe aber am wichtigsten werden voraussichtlich die Arbeitsmarktdaten am Freitag in den USA sein. Vorherzusagen, wann und wie hoch die Volatilität sein wird, ist unmöglich: es kann also eine sehr interessante und volatile Woche werden oder wir erleben eine "Robinson-Crusoe-Woche" (alle warten auf Freitag). Aber auch das ruhigere Marktverhalten ist sehr interessant für Scalper und Range-Trader.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 13 / 2017

In der KW 13 gilt zu beachten, dass Deutschland am vergangenen Wochenende auf Sommerzeit umgestellt hat. Demnach ist die US-Handelseröffnung wieder um 15:30 Uhr deutscher Zeit.

Es ist die letzte Handelswoche des ersten Quartals und speziell zum Wochenende hin werden sicherlich einige Händler ihre Bücher schließen wollen. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 12 / 2017

In der KW 12 gibt die Notenbank in Neuseeland den Zinsentscheid mit anschließender Pressekonferenz am Mittwochabend bekannt. Dies ist vor allem für Währungspaare mit NZD-Bezug wichtig. Ansonsten wird sowohl Präsident Trump als auch FED-Chefin Yellen sprechen.  

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 11 / 2017

In der KW 11 steht vor allem der Zinsentscheid der US-Notenbank FED am Mittwoch um 19 Uhr im Fokus der CFD- und Forexmärkte. Ebenfalls werden Zinsentscheid aus England, Japan und der Schweiz diese Woche veröffentlicht. 

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 10 / 2017

In der KW 10 stehen vor allem die Zinsentscheide der Zentralbanken aus Australien und der EU im Fokus der Märkte. Außerdem werden die sehr wichtigen monatlichen Arbeitsmarktdaten aus den USA am Freitag um 14:30 Uhr veröffentlicht, die für nahezu alle Märkte relevant sind.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 09 / 2017

In der KW 09 stehen vor allem die Einkaufsmanager- und Dienstleistungsindizes sowie BIP-Zahlen aus verschiedenen Ländern im Vordergrund. Als bedeutentes Ereignis wird US-Präsident Trump am Dienstag, um 22 Uhr eine Rede halten.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 08 / 2017

In der KW 08 stehen von den Notenbanken keine Zinsentscheide an. Neben den Dienstleistungsindizes werden Konjunkturdaten wie der ifo-Index un die Konjunkturerwartung der Uni Michigan veröffentlicht.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 07 / 2017

In der KW 07 stehen von den Notenbanken keine Zinsentscheide an. Lediglich FED-Voristzende Yellen wird am Mittwoch um 16 Uhr eine Rede halten. Ansonsten stehen vor allem BIP-Zahlen, Arbeitsmarktdaten und Konjunkturdaten aus einzelnen Ländern auf der Agenda und im Fokus der Märkte.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 06 / 2017

In der KW 06 stehen vor allem die Zinsentscheide in Australien am Dienstag und in Neuseeland am Mittwoch im Fokus der Forex-Trader. Bedingt durch den BREXIT kann es auch bei der Rede von BoE-Gouverneur Carney am Donnerstag zu größeren Schwankungen kommen.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 05 / 2017

In der KW 05 stehen sehr viele wichtige Daten für alle CFD- und Forex-Märkte an. Angefangen bei den Zinsentscheiden der Notenbanken aus den USA, England und Japan stehen vor allem die monatlichen US-Arbeitsmarktdaten am Freitag im Fokus der Märkte. Aber auch Einkaufsmanagerindizes und Konjunkturdaten werden veröffentlicht.

Achten Sie wie immer auf Kurssprünge und Volatilitätsanstiege, die vor allem bei den in rot markierten Daten kommen können. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 04 / 2017

In der KW 04 stehen wichtige Konjunkturdaten aus Deutschland (ifo) und den USA (Uni Michigan) an. Außerdem wird sowohl EZB-Präsident Draghi als auch BoE-Gouverneur Carney sprechen. 

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 03 / 2017

In der KW 03 wird vor allem der Zinsentscheid mit anschließender Pressekonferenz der EZB am Donnerstag die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer auf sich ziehen und ist von daher für nahezu alle CFD- und Forex-Märkte wichtig. Am Mittwoch gibt die Bank of Canada den Zinsentscheid bekannt, der für Forextrader mit CAD-Währungspaaren wichtig sein wird.

Achten Sie bitte darauf, dass es bei Zinsentscheiden zu deutlich erhöhten Volatilitäten und zu Kurssprüngen kommen kann.

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 02 / 2017

In der KW 02 stehen neben US-Konjunkturdaten am Freitag Berichte der Notenbankchefs aus den USA (Freitag) und aus England (Donnerstag) an. Außerdem ist eine Rede von US-Präsident Trump am Mittwoch angekündigt, jedoch bisher ohne konkrete Uhrzeit.

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

Wirtschaftskalender KW 01 / 2017

In der KW 01 stehen die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag um 14:30 Uhr für alle CFD- und Forexmärkte im Fokus. Tendenziell ist auch die erste Handelswoche im Jahr eher ruhiger auf Grund des deutlich geringeren Volumens. Trotzdem haben wir in der Vergangenheit auch sehr volatile Tage in dieser Zeit erlebt, was jedoch nicht die Regel ist.

Die Wirtschaftsdaten für diese Woche können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

ANSICHT ALS PDF - HIER KLICKEN

© 2010 - 2017 Smart-Markets GmbH