Kontakt +49 (0) 211 – 569 408 0 offline
Gaps (Kurslücken)

Gaps (Kurslücken)

Gap (Kurslücke) am Beispiel der Aktie Netflix

Gaps (englisch für Lücke) sind im Chart ersichtliche Kurslücken, wo kein Handel stattgefunden hat. Typischerweise entstehen Gaps durch Handelspausen wie Nacht- oder Wochenendunterbrechungen. Auch Unternehmensnachrichten oder Dividendenauszahlungen können bei Aktien zu Gaps führen. Desweiteren sieht man im Intradayhandel öfter Gaps bei sehr wichtigen Wirtschaftsdaten wie die monatlichen US-Arbeitsmarktdaten oder Zinsentscheide der EZB oder FED.

Wie im Bild zu erkennen, springt bspw. die Aktie Netflix im Oktober von ca. 100$ auf 115$, ohne, dass zwischen diesen beiden Kursmarken ein Handel stattgefunden hat.

Als Trader sollte man mögliche Gaps immer mit einplanen, da eine Order nicht innerhalb eines Gaps ausgeführt wird. Wollten Sie bspw. bei der Aktie Netflix zu 110$ verkaufen, wurden Sie korrekterweise zum nächst handelbaren Kurs bei 115$ ausgeführt. In diesem Fall ist es positiv, da Sie 5$ besser verkaufen. Denken Sie jedoch auch an den Fall, wenn Sie bei 110$ kaufen wollten, dann werden Sie 5$ schlechter ausgeführt. Dieses Risiko sollte man kennen und mit einkalkulieren.

© 2010 - 2017 Smart-Markets GmbH