Kontakt +49 (0) 211 – 569 408 0 offline
Fakten

Fakten zum Handel

Der Handel von Forex aber im Besonderen der Handel von CFDs erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Mittlerweile gibt es lt. einer Studie des Research Centers for Financial Services der Steinbeis-Hochschule in Berlin, welches ein unabhängiges Institut ist, diverse Auswertungen und Analysen zum Thema „CFD Handel in Deutschland“. Aus der jüngsten Ausgabe haben wir die für Sie wichtigen Zahlen herausgearbeitet:

  • Ende 2015 betrug die Zahl der Konten 127.137 Stück. Ein Anstieg von 17% gegenüber 2014.

Hier lässt sich ein klarer Trend ablesen: die Zahl der Konten steigt und Sie sind mit dem Thema Daytrading ganz offensichtlich nicht mehr alleine.

  • Das Handelsvolumen von CFDs stieg 2015 deutlich auf nahezu 2.000 Milliarden oder 2 Billionen Euro. Eine Steigerung um 33% gegenüber dem Vorjahr. Vergleicht man dies mal mit dem täglichen Handelsvolumen weltweit im Bereich von Forex, sieht man, wie viel Potential noch in diesem Markt steckt. Im Forex werden täglich um die 5 Billionen USD gehandelt.
  • Sehr wichtig für Sie: Auch 2015 waren Aktienindizes der beliebteste Basiswert. 90% des gesamten Volumens entfiel auf sie. Und CFDs auf den Basiswert des deutschen Aktienindex DAX war dabei der beliebteste Basiswert. Leider sagt die Studie hier nicht, wie viel Prozent genau auf den DAX entfielen aber auf Grund unserer Erfahrungen gehen wir von einem erheblichen Anteil aus. Umso wichtiger für Sie, den richtigen Anbieter für sich zu finden! Und wie Sie den finden können, zeigen wir Ihnen hier.

 

© 2010 - 2017 Smart-Markets GmbH